Ihr Aufnahmeplatz

Fedasil bietet Ihnen für die Dauer der Untersuchung Ihres Asylantrags einen Aufnahmeplatz.

Nachdem Sie Ihren Antrag auf Schutz im Ankunftszentrum registriert haben, prüft Fedasil, ob Sie während der Prüfung Ihres Antrags aufgenommen werden können.

  • Wenn Sie kein Recht auf eine Aufnahme haben, müssen Sie das Ankunftszentrum verlassen. Fedasil erklärt Ihnen, dass Sie das Recht auf medizinische Unterstützung behalten, auch wenn Sie nicht in einem Aufnahmezentrum leben.
  • Wenn Sie das Recht auf Aufnahme haben, bietet Ihnen Fedasil einen Aufnahmeplatz. Hierbei handelt es sich häufig um ein Zentrum, das von Fedasil oder dem Roten Kreuz geleitet wird.
Ankunft am Aufnahmeplatz

Wahl des Aufnahmeplatzes

Fedasil wählt das Aufnahmezentrum auf Grundlage der zu diesem Zeitpunkt im Zentrum verfügbaren Betten und unter Berücksichtigung Ihrer Situation (Familienzusammensetzung, Ihre Gesundheit usw.).

Sie benötigen keinen Aufnahmeplatz?

Dies ist keine Verpflichtung. Sie können sich dazu entscheiden, den Aufnahmeplatz, den Fedasil Ihnen anbietet, abzulehnen, zum Beispiel wenn Sie Freunde in Belgien haben, bei denen Sie wohnen können. In diesem Fall unterstützt Fedasil Sie nur mit medizinischer Hilfe.

Sie sind mit den Aufnahmebedingungen nicht zufrieden?

Sie haben die Möglichkeiten, eine Beschwerde einzureichen. Sprechen Sie darüber zuerst mit Ihrem Sozialarbeiter.